Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Bilateraler Austausch
Vierte chinesisch-deutsche Regierungskonsultationen in Beijing
2016/06/14
 

Chinas Premierminister Li Keqiang und Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel haben am Montag in Beijing die vierten Regierungskonsultationen zwischen China und Deutschland abgehalten. Die Konsultationen fanden in freundschaftlicher, ergebnisorientierter und kooperativer Atmosphäre statt.

Beide Seiten waren bei den Gesprächen der Meinung, die deutsch-chinesischen Beziehungen seien seit den dritten Regierungskonsultationen im Oktober 2014 vor allem aufgrund der Umsetzung des „Aktionsrahmens für die deutsch-chinesische Zusammenarbeit: Innovationen gemeinsam gestalten" auf allen Ebenen vertieft worden. Sie seien überzeugt, dass die umfassende strategische Partnerschaft das gegenseitige politische Vertrauen stärke und dem beiderseitigen Nutzen diene, so die beiden Spitzenpolitiker.

Li und Merkel nahmen nach den Konsultationen an der Unterzeichnungszeremonie von über 20 Kooperationsdokumenten in den Bereichen Wirtschaft und Handel, Energie, Innovation und Bildung teil.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print