Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Bilateraler Austausch
Merkel zu Besuch in Wuhan
2019/09/07

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Samstag die zentralchinesische Stadt Wuhan besucht. Dort besichtigte sie die bekannte Jangtse-Brücke und hielt eine Rede an der Huazhong University of Science and Technology.

Merkel sagte, Wuhan und Deutschland pflegten enge Verbindungen. Im Jahr 1982 hätten Wuhan und Duisburg die erste Städtepartnerschaft zwischen China und Deutschland aufgenommen. Im Juli 2015 sei Duisburg die Endstation des chinesisch-europäischen Güterzuges aus Wuhan geworden, damit sei ein schneller Gütertransportkorridor zwischen Europa und Asien errichtet worden. Inzwischen hätten sich mehrere deutsche Unternehmen in Wuhan niedergelassen und sie verfolge den Austausch beider Seiten in wissenschaftlichen Bereichen wie Anwendung von Künstlicher Intelligenz und Big-Data in der Medizin mit großer Aufmerksamkeit, so die deutsche Bundeskanzlerin weiter.

Der Präsident der Universität, Li Yuanyuan, sagte, die Universität wolle die freundschaftlichen Beziehungen mit Deutschland ausbauen und die Kooperation mit Hochschulen und wissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands weiter verstärken.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print