Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Aktuelles über die Botschaft
Botschafter Shi Mingde nahm am fünften Chinafest in Düsseldorf teil
2015/10/11

Am 5. September fand auf dem Marktplatz vor dem Rathaus das 5. Chinafest Düsseldorf statt. Gemeinsam mit dem chinesischen Generalkonsul in Düsseldorf Feng Haiyang und dem Düs­seldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel eröffnete Botschafter Shi Mingde das Fest.

         

In seiner Rede unterstrich Botschafter Shi, dass der freundschaftliche Austausch zwischen China und der Stadt Düsseldorf eine lange Tradition habe. In diesem Jahr jähre sich der Sieg des chinesischen Volkes im Widerstandskrieg gegen die japanische Aggression zum 70. Mal. Chinavergesse nicht, dass Hans Müller, ein Düsseldorfer, als Lazarettarzt während des Wider­stands­krieges viele Menschen vor dem Tod bewahrt und Verwundete versorgt habe. Er habe ungezählten Chinesen das Leben gerettet. Nach dem Krieg habe er noch bedeutende Beiträge für den Aufbau des Gesundheitswesens in China geleistet. Zur Zeit spiele Düsseldorf in der Zusam­men­arbeit zwischen den chinesischen und deutschen Städten eine Vorreiterrolle. Viele chinesische Unter­neh­men wählten Düsseldorf als bevorzugten Standort für ihre Investitionen. Die Zahl der in Düs­sel­dorf lebenden Chinesen und chinesischen Studenten vergrößere sich stetig. Er glaube, dass immer mehr Chi­ne­sen nach Düsseldorf reisen werden, und hoffe auch, dass mehr Deutsche nach China reisen und die Wirtschaft, Gesellschaft sowie Kultur Chinas vor Ort erleben könnten.

         

Oberbürgermeister Geisel sagte in seinem Grußwort, dass das Chinafest in der Stadt schon ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders geworden sei. Es biete auf der einen Seite den Düsseldorfern die Chance, chinesische Kultur vor ihrer Haustür kennen zu lernen; auf der anderen Seite zeige auch die Stadt den hier lebenden Chinesen ihre Gastfreundschaft.

Das Chinafest wird von der Regierung der Stadt Düsseldorf organisiert und findet seit 2011 jährlich einmal statt. In diesem Jahr wurden Kulturgruppen aus Chongqing und Shenyang nach Düsseldorf eingeladen. Das bunte Programm aus Gesang, Tanz, Artistik und vielen Mitmach-Aktionen lockte rund 30 000 Besucher auf den Platz vor dem Rathaus.

Am 4. September nahmen Botschafter Shi und Oberbürgermeister Geisel an der Einwei­hung der Bambus-Skulptur „Róng“ (deutsch: „Verschmelz ung“) am Flughafen Düsseldorf teil.

Suggest to a friend
  Print