Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Aktuelles über die Botschaft
Stellungnahme der chinesischen Botschaft zum Bericht von WELT AM SONNTAG
2020/04/15

Die WELT AM SONNTAG hat vor kurzem einen Bericht veröffentlicht, der behauptete, dass es von China Versuche gegeben hatte, deutsche Beamte zu positiven Äußerungenen über China zu bewegen, um politische Propaganda zu machen. Diese Unterstellung ist unwahr und auch verantwortungslos. Dazu nimmt die Botschaft der VR China in Deutschland Stellung wie folgt:

Seit Ausbruch der COVID-19-Epidemie hat China in offener, transparenter und verantwortungsbewusster Weise äußerst umfassende, strenge und gründliche Maßnahmen ergriffen. China hat mit seinen großen Anstrengungen bereits stufenweise wichtige Erfolge erzielt und Erfahrungen gesammelt sowie anderen Ländern wertvolle Zeit für ihre Virus-Bekämpfung verschaffen. Dies ist eine unbestreitbare Tatsache, die auch von der internationalen Gemeinschaft generell anerkannt ist.

Der Gesundheit und der Sicherheit der Bevölkerung wird von der KP Chinas und der chinesischen Regierung höchste Priorität eingeräumt. Dies wird vom chinesischen Volk geschätzt, deshalb sind die strengen Maßnahmen, die leider riesigen Wirtschaftsverlust zur Folge hat, auch von der chinesischen Bevölkerung begrüßt und unterstützt worden. Das ist uns viel wichtiger als jedes Lob von den anderen außerhalb Chinas.

Das chinesische Volk weiß die Dankbarkeit zu zeigen, weil Hilfe immer gegenseitig ist. Während China derzeit konzentriert gegen eine eventuelle zweite Welle der Pandemie im Inland kämpft, sind wir weiterhin bereit, alles in unseren Kräften stehende zu tun, um anderen Ländern Unterstützungen zu leisten.

Suggest to a friend
  Print