Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
Chinas Wirtschaft erholt sich im Mai weiter
2020/06/15

Dem chinesischen Staatlichen Statistikamt zufolge gingen die Wiederaufnahme der Arbeit und Produktionen sowie die Wiederöffnung der Geschäfte und Märkte in China im Mai weiter fest voran. Die chinesische Wirtschaft hat im vergangenen Monat eine Erholungstendenz aufgewiesen.

Daten des Statistikamts vom Montag zufolge ist der Mehrwert der großen Industrien im Mai im Vergleich zum Vorjahr um 4,4 Prozent gestiegen. Gegenüber dem April hat das Wachstumstempo um 0,5 Prozentpunkte zugenommen. Die Industrie der Maschinenherstellung und die High-Tech-Industrie sind schnell gewachsen. Der Herstellungsindex der landesweiten Dienstleistungsbranche ist im Mai gegenüber dem Vorjahreszeitraum um ein Prozent gestiegen. Im April war dieser um 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

Im Mai ist der Umsatz des Einzelhandels gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,8 Prozent gesunken. Der Rückgang ist 4,7 Prozentpunkte weniger als im April. Die Arbeitslosigkeitsrate in Städten und Gemeinden lag im vergangenen Monat bei 5,9 Prozent, 0,1 Prozentpunkte weniger als im April.

Experten sind der Meinung, dass die stabile Entwicklung der chinesischen Wirtschaft angesichts der komplizierten Lage der Pandemie im Ausland und der Weltwirtschaft Krisen und Herausforderungen gegenüberstehe.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print