Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
Chinas Wirtschaft 2020 um 2,3 Prozent gestiegen
2021/03/01

Dem Staatlichen Statistikamt zufolge ist Chinas Wirtschaft 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 2,3 Prozent gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes betrug im vorigen Jahr 101,6 Billionen Yuan (12,96 Billionen Euro). Das Pro-Kopf-BIP wird voraussichtlich 72.447 Yuan erreichen, eine Steigerung von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Laut Sheng Laiyun, dem stellvertretenden Leiter des Staatlichen Statistikamts, hat Chinas Pro-Kopf-BIP in zwei aufeinander folgenden Jahren die 10.000-Dollar-Marke übertroffen. Während des Zeitraums des 13. Fünfjahresplans (2016-2020) erreichte Chinas nominaler Anstieg des BIP durchschnittlich 6,5 Billionen Yuan pro Jahr, eine Billion Yuan mehr als im Zeitraum des 12. Fünfjahresplans (2011-2015). Gleichzeitig stieg das verfügbare Pro-Kopf-Einkommen der Einwohner nominal um durchschnittlich 2.045 Yuan pro Jahr, was einer Steigerung von 156 Yuan gegenüber dem Zeitraum des 12. Fünfjahresplans entspricht. Laut Sheng wurden rund 55,75 Millionen Menschen in den ländlichen Gebieten aus der Armut befreit, und in ganz China haben durchschnittlich 11,15 Millionen Menschen jährlich die Armut überwunden.

Quelle: German.people.cn

Suggest to a friend
  Print