Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
Shanghai führt Liste des verfügbaren Einkommens in China an
2021/07/22

Das verfügbare Einkommen pro Kopf in der Metropole Shanghai erreichte in der ersten Hälfte dieses Jahres 40.357 Yuan (6219,01 US-Dollar), zeigen die vom Nationalen Statistikamt veröffentlichten Daten. Damit hat Shanghai den ersten Platz belegt, gefolgt von Beijing und der Provinz Zhejiang.

Shanghai ist die einzige chinesische Region, in der das verfügbare Pro-Kopf-Einkommen in der ersten Hälfte dieses Jahres die Marke von 40.000 Yuan überstieg, berichtete China News Service.

Das Pro-Kopf-Einkommen in Beijing betrug 38.138 Yuan und stieg im Jahresvergleich nominal um 10,3 Prozent. Dies entspricht nach Abzug der Preisfaktoren einer tatsächlichen Steigerung von 9,8 Prozent im Jahresvergleich.

Platz drei nimmt die ostchinesische Provinz Zhejiang mit einem verfügbaren Pro-Kopf-Einkommen von 30.998 Yuan ein.

Es gab zehn Regionen, die den nationalen Durchschnitt übertrafen, der im ersten Halbjahr bei 17.642 Yuan lag. Das sind nominal 12,6 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Fang Xiaodan, ein Beamter des Statistikamtes, sagte, dass die Lohnerhöhungen der Menschen eine solide Grundlage für das Wachstum des verfügbaren Einkommens gelegt haben.

„Da sich die Volkswirtschaft weiter erholt, hat sich die Beschäftigungssituation auch positiv entwickelt, was das schnelle Wachstum der Löhne vorantreibt“, erklärte Fang.

Chinas Konsum erholte sich auch im Rahmen organisierter Maßnahmen zur Prävention und Kontrolle der Pandemie weiter.

Quelle: german.peolpe.com

Suggest to a friend
  Print