Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
China mit 38 Gold-, 32 Silber- und 18 Bronzemedaillen an zweiter Stelle im Medaillenspiegel der olympischen Sommerspiele in Tokio
2021/08/09

Die 32. Olympischen Sommerspiele in Tokio sind am Sonntag mit einer Abschlussfeier beendet worden.

China entsandte eine 777-köpfige Delegation nach Tokio, die größte Delegation, die jemals an Spielen in Übersee teilgenommen hat. Die 431 chinesischen Athleten, darunter 24 Olympiasieger, traten in 30 von 33 Sportarten an. Zum Abschluss der Spiele am Sonntag lag China mit 38 Gold-, 32 Silber- und 18 Bronzemedaillen hinter den Vereinigten Staaten an zweiter Stelle im Medaillenspiegel.

Hinter den Vereinigten Staaten und China lagen im Medaillenspiegel Japan, Großbritannien, das Russische Olympische Komitee und Australien. Obwohl die USA in der Leichtathletik und im Schwimmen Probleme hatten, gewannen sie insgesamt 113 Medaillen und zeigten ihre allgemeine Wettbewerbsfähigkeit.

Die nächsten Olympischen Sommerspiele werden in drei Jahren in Paris stattfinden.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print