Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Aktuelles über China
China wird 100 Milliarden Yuan an speziellen Staatsanleihen zur Kontrolle von COVID-19 ausgeben
2020/06/17

China werde 100 Milliarden Yuan (etwa 14,1 Milliarden US-Dollar) an speziellen Staatsanleihen für COVID-19-Kontrollmaßnahmen ausgeben, um die Bekämpfung der Epidemie mit der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Einklang zu bringen, sagte das Finanzministerium (MOF) am Montag.

Das MOF werde zwei Lose von festverzinslichen Sonderanleihen ausgeben, darunter 50 Milliarden Yuan an fünfjährigen und 50 Milliarden Yuan an siebenjährigen Anleihen, so das MOF in einer Erklärung.

Beide werden am 23. Juni 2020 notiert und gehandelt werden.

China wird eine proaktivere und wirkungsvollere Finanzpolitik verfolgen, indem es sein Haushaltsdefizit auf über 3,6 Prozent des BIP festsetzt und in diesem Jahr Staatsanleihen im Wert von 1 Billion Yuan zur Kontrolle des COVID-19 ausgibt, um mehr Mittel für Unternehmen und Einzelpersonen freizusetzen.

Quelle: Nachrichtenagentur Xinhua

Suggest to a friend
  Print