Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links Botschafter
 
Home > Aktuelles über China
Li Keqiang: Unterzeichnung des RCEP-Abkommens bedeutet Triumph des Multilateralismus und des Freihandels
2020/11/16

Die Unterzeichnung des Freihandelsabkommens für die regionale umfassende Wirtschaftspartnerschaft (RCEP) ist ein Triumph des Multilateralismus und des Freihandels. Dies sagte der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang am Sonntag während des vierten RCEP-Gipfels, der per Videolink stattfand.

Die Unterzeichnung des Abkommens sei nicht nur ein Meilenstein der regionalen Zusammenarbeit in Ostasien, sondern auch ein Sieg des Multilateralismus und des Freihandels, wie Li Keqiang im Einzelnen erklärte. Die RCEP weise im Vergleich zu anderen Freihandelsblöcken die zahlenmäßig größte Bevölkerung, die vielfältigste Mitgliedschaft und das größte Entwicklungspotential auf. Damit werde die Freihandelszone der regionalen Entwicklung neue Impulse verleihen sowie zur Erholung und zum Wachstum der Weltwirtschaft beitragen, so Ministerpräsident Li weiter.

Das RCEP-Abkommen war am Sonntag von allen 15 teilnehmenden Ländern unterzeichnet worden.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print