Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Aktuelles über China
Xi Jinping: China hat Beitrag zu Aufbau von Gemeinschaft der Menschheit mit geteilter Zukunft geleistet
2021/02/25

China hat einen wichtigen Beitrag zum Aufbau einer Gemeinschaft der Menschheit mit geteilter Zukunft geleistet.

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping sagte am Donnerstag auf einer Konferenz für die Zusammenfassung und Auszeichnung der landesweiten Entscheidungsschlacht im Kampf gegen Armut, seit der Reform und Öffnung Chinas seien nach den geltenden Armutsnormen 770 Millionen ländliche Bewohner von Armut befreit worden. Gemäß den internationalen Armutsstandards der Weltbank entspreche diese Ziffer mehr als 70 Prozent der weltweit von Armut befreiten Menschen in dieser Zeit.

China habe die internationale Armenhilfekooperation aktiv ausgebaut und seine internationalen Pflichten in diesem Aspekt erfüllt, so Xi weiter. Es habe Entwicklungsländern innerhalb seiner Kräfte Hilfe gewährt und die internationale Armutsbewältigung tatkräftig vorangetrieben. Chinas Errungenschaften bei der Armutsbekämpfung gehörten sowohl China als auch der ganzen Welt. Damit habe China einen wichtigen Beitrag zum Aufbau einer Gemeinschaft der Menschheit mit geteilter Zukunft geleistet.

Die Tatsache, dass China einen umfassenden Sieg im Kampf gegen die Armut errungen habe, beweise voll und ganz, dass die KP Chinas die zuverlässigste führende Kraft sei, die das Volk vereint zum Vorwärtsgehen anleite, so Xi Jinping.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print