Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Aktuelles über China
​Xi Jinping kondoliert zum Tod des ehemaligen IOC-Präsidenten Jacques Rogge
2021/08/31

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat sein tiefes Beileid zum Tod des ehemaligen Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees Jacques Rogge übermittelt.

Foto / VCG

Foto / VCG

In seinem Schreiben an den IOC-Präsidenten Thomas Bach wies Xi Jinping am Montag darauf hin, dass Jacques Rogge ein herausragender Leiter des IOC war, die sich der Förderung der olympischen Bewegung und des olympischen Geistes verschrieben und sich aktiv für die gesunde Entwicklung der olympischen Bewegung, insbesondere des Jugendsports, eingesetzt hatte. Er sei von den Menschen und dem Sport in der ganzen Welt gewürdigt worden.

Jacques Rogge sei auch ein alter und guter Freund des chinesischen Volkes gewesen, so Xi weiter. Er habe die Entwicklung des Sports und der olympischen Bewegung in China unterstützt und zur erfolgreichen Austragung der Olympischen Spiele 2008 in Beijing beigetragen.

Xi betonte, dass China der wichtigen Rolle der olympischen Bewegung für die gesellschaftliche Entwicklung große Bedeutung beimesse und bereit sei, mit dem IOC und der internationalen Gemeinschaft zusammenzuarbeiten, um neue und größere Beiträge zur Entwicklung der olympischen Bewegung weltweit zu leisten.

Der im Alter von 79 Jahren verstorbene Jacques Rogge war von 2001 bis 2013 der achte Präsident des IOC.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print