Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Presse Links
 
Home > Aktuelles über China
Xi Jinping telefonierte mit Wladimir Putin
2021/08/25

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat am Mittwoch mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin telefoniert.

In dem Telefonat erinnerte Xi daran, dass China und Russland das 20. Jubiläum der Unterzeichnung des chinesisch-russischen Vertrages über gute Nachbarschaft, Freundschaft und Zusammenarbeit als neuen Ausgangspunkt genommen haben, um eine Reihe neuer Errungenschaften in der strategischen Zusammenarbeit und der umfassenden praktischen Kooperation zwischen beiden Ländern zu fördern, die eine wichtige Unterstützung für die Entwicklung der beiden Länder darstellten und auch eine zentrale Rolle bei der Vereinigung der internationalen Gemeinschaft zur Überwindung der Schwierigkeiten der Gegenwart spielten. Beide Seiten sollten neue Wege der Zusammenarbeit beschreiten, die Bereiche der Zusammenarbeit ausweiten und nach weiteren Kooperationserfolgen streben.

Xi betonte außerdem, dass die Bevölkerungen in China und Russland das meiste Mitspracherecht hätten, wenn es darum gehe, welches System in China oder Russland funktioniere. Als umfassende strategische Kooperationspartner in der neuen Ära sollten China und Russland die Zusammenarbeit gegen Einmischungen von außen vertiefen und das zukünftige Schicksal ihrer jeweiligen Länder fest in die eigenen Hände nehmen. China unterstütze Russland nachdrücklich dabei, einen Entwicklungsweg einzuschlagen, der mit seinen nationalen Gegebenheiten im Einklang stehe.

Beide Spitzenpolitiker führten auch einen ausführlichen Meinungsaustausch über die Lage in Afghanistan.

Xi bekräftigte, dass China die Souveränität, Unabhängigkeit und territoriale Integrität Afghanistans respektiere, eine Politik der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten Afghanistans verfolge und stets eine konstruktive Rolle bei der politischen Lösung der Afghanistan-Frage gespielt habe. China sei bereit, die Kommunikation und Koordination mit allen Parteien der internationalen Gemeinschaft einschließlich Russlands zu verstärken, um alle afghanischen Gruppierungen zu Verhandlungen und zum Aufbau einer offenen und inklusiven politischen Struktur zu ermutigen.

Xi Jinping und Wladimir Putin stimmten darin überein, dass die derzeitige internationale und regionale Situation kompliziert sei und dass es für China und Russland wichtig und notwendig sei, eine zeitnahe Kommunikation über wichtige bilaterale und multilaterale Fragen zu pflegen.

Quelle: CRI

Suggest to a friend
  Print